Das Berufsförderungswerk Hamburg wurde 1962 unter der Trägerschaft der Hansestadt Hamburg gegründet. Mit individueller Beratung und Unterstützung bereitet es Menschen Menschen mit chronischen Erkrankungen oder an­deren Handicaps auf den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt vor. Mit einem Team aus medizinisch-psychologischem Personal, dem (Reha-)Sportangebot und der persönlichen Beratung versucht das Berufsförderungswerk Hamburg eine erfolgreiche Rehabilitation zu schaffen.

Mit persönlichen und wohnortnahen Einzelmaßnahmen orientieren wir uns stets an den Problemen des Betroffenen. Unter Einbeziehung aller am Rehabilitationsprozess beteiligten Personen kann so dem Risiko von Fehlentwicklungen und Misserfolgen vorgebeugt und eine dauerhafte Integration erzielt werden.

Die date up health care GmbH hilft erkrankten Arbeitnehmern beim erfolgreichen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Die Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation haben zum Ziel die Leistungsfähigkeit der betreuten Personen wiederherzustellen und richten sich an Menschen mit erworbenen neurologischen Störungen oder nach traumatischen Lebensereignissen sowie an Erwachsene mit ADS. Das Neurologen-Team ist an verschiedenen Standorten innerhalb Deutschlands tätig.